mandala www.gestalt-begegnung.de

Begleitung haben -  Zu zweit sein im Prozess


Gestaltarbeit versteht sich als Teil eines immer weiter fließenden Prozesses von Veränderung, in dem nichts erzwungen, nichts angetrieben werden muss. Denn Veränderung ist etwas, was wir nicht nur machen, sie geschieht auch.

Menschen brauchen ihre Zeit, um Veränderung geschehen zu lassen, um zu wachsen und zu heilen. Gestaltarbeit begleitet für kurze oder längere Zeiträume die gerade anstehenden Schritte im Prozess des Lebens.

Es geht in einer Gestalttherapie und auch in einer Gestaltberatung darum, mein Fühlen, Denken, Handeln und Empfinden bewusster wahrzunehmen und dabei zu erleben

Es tut oft gut, in diesem Prozess eine Begleiterin zu haben, die mir Beistand gibt, wenn die Furcht groß ist, die mir ihren Boden zur Verfügung stellt, wenn meiner im Moment für mich nicht spürbar ist und die meinen Boden mit mir erkundet, solange er mir noch fremd ist. 

Nur auf meinem Boden und in meinem Tempo kann ich wirklich wachsen.